Ersthelfer-Lehrgang in Grafenwiesen abgeschlossen

2. Dezember 2018
Ausbildung
Am 2. Dezember endete der Lehrgang "Ersthelfer Feuerwehr" in Grafenwiesen. Insgesamt 14 Teilnehmer unterzogen sich der Ausbildung.

Der erste Tag begann mit einem Erste Hilfe Kurs gemäß den Vorgaben der Hilfsorganisationen über 9 Unterrichtseinheiten. Dieser wurde von Norbert Winkler vom Bayrischen Roten Kreuz abgehalten. Am zweiten Tag unterrichtete Kai Hermann vom BRK 7 UE feuerwehrspezifische Erste Hilfe, orientiert am Ausbildungskatalog des LFV Bayerns. Am dritten Tag folgte die Herzlungenwiederbelebung unter Anwendung eines vollautomatischen Defibrillators. Zu guter Letzt fand am vierten Tag eine praktische Einsatzübung statt. Dazu wurden verschiedene Szenarien in einem Unfall – PKW und am Wertstoffhof der Gemeinde Grafenwiesen geübt. Rene Weigl und Manuela Weindler, beide vom Fachbereich 8 im KFV, fungierten als Ausbilder für die Übungen. Am Mittag endete der Lehrgang mit der Zeugnisübergabe durch Kreisfeuerwehrarzt Dr. med. Stefan Enderlein und KBM Heinz Schötz.