MTA Truppführerqualifikations-Prüfung am 03.11.2018 in Michelsneukirchen

3. November 2018
Ausbildung
Zum ersten Mal im Landkreis Cham wurde im KBM Bereich Falkenstein (KBI Bereich Roding) eine Truppführerprüfung nach den neuen Richtlinien der Modularen Truppausbildung, kurz MTA, durchgeführt.

Voraussetzung hierfür ist das MTA Basismodul und der zweijährige Übungs- und Ausbildungsdienst zu bestimmten Themen. Nach langer Zeit der Ausarbeitung durch eine Arbeitsgruppe des Landkreises Cham wurde ein Konzept vorgestellt und in diesem Pilotlehrgang getestet.

Nach der ca. sechswöchigen Ausbildung durch die Kommandanten und Ausbilder sowie Kreisbrandmeister Meier (KBM des Bereiches Falkenstein und Leiter dieses Pilotlehrgangs) konnten die Frauen und Männer der Feuerwehren Arrach, Rettenbach, Schillertswiesen und Michelsneukirchen sich der Prüfung stellen.

Neben einem schriftlichen Test und einer Gruppenaufgabe (Löscheinsatz), mussten die Teilnehmer drei Truppaufgaben bewältigen. Diese waren zum einen die korrekte Entnahme, der Zusammenbau, das in Stellung bringen und Sichern einer dreiteiligen Steckleiter, zum zweiten das Retten einer Person über die Steckleiter und zum dritten das Rückhalten einer Einsatzkraft, die Arbeiten auf einem Dach (simuliert) verrichten soll.

Die Abnahme erfolgte durch 14 Schiedsrichter, die die Parallelstarts der einzelnen Aufgaben prüften, zu denen neben den Kommandanten des KBM Bereiches Falkenstein, KBI Hierl, die KBM's der Bereiche Roding (Hofweber) und Zell (Mezei), EKBI Janker und Inspektionsjugendwart Schrödl gehörten.

Nach den Grußworten des Bürgermeisters der Gemeinde Michelsneukirchen, KBM Meier, KBI Hierl und KBR Stahl konnte den Prüflingen eine sehr gute Leistung bestätigt und ihnen die Urkunden überreicht werden.

KBR Stahl und KBI Hierl zeigten sich sehr zufrieden. Der erste Schritt im Landkreis ist getan und weitere werden folgen. Eine gute und solide Ausbildung ist der beste Weg um in Notgeratenen professionell helfen zu können. Aber ohne Feuerwehrfrauen und -männer, die sich ausbilden lassen und die ihre Freizeit in den Dienst des nächsten stellen, ist das nicht möglich. Daher geht der größte Dank an diejenigen, die sich der Prüfung heute gestellt haben.

 

Die Teilnehmer

 

FF Arrach: Christian Weber, Julia Weber, Stefan Jann, Markus Semmelmann und Christina Blüml

FF Schillertswiesen: Thomas Baumer, Alexander Fries und Daniel Riederer

FF Rettenbach: Nicole Lugauer, Daniela Schuß, Simone Eder und Mathias Janker

FF Michelsneukirchen: Christina Wanninger, Daniel Rosenhammer, Stefanie Spagl und Sebastian Laußer.

 

Quelle: FF Michelsneukirchen